Englisch

Deutsch
Hauptseite Über uns Produkte Kataloge Service F & E Stellenangebot
Nachrichten Kontakt


Alnico Magnet
Alnico Materialgrad
Entmagnetizationskurven
Alnico Zylinder
Didactische Alnico Magnete
Alnico Haftmagnete
Kundenspezische Alinico Magnete
Magnetisierungsrichtung
Informationen über Alnico Magnete
Katalog von Alnico Magnete (PDF)
Andere Magnetische Materialien
Magnetische Messgeräte


Informationen für Bestellungen:
Vorbereitung Ihrer Anfrage
Zahlungsbedingungen (PDF)
Bestellformular für Alnico Magnete (Doc Datei)
Formular für Zahlung mit Kreditkarte (Doc Datei)
Alnico Magnete - Aluminium-Nickel-Kobalt Magnete
 

Produktionsflußbild von Alnico-Magneten


Alnico Magnetmaterial ist eine Metalllegierung von Aluminium -Nickel-Kobalt mit geringen Mengen von anderen chemischen Elemente z.B. Titanium und Kupfer. Alnico Magnete bieten eine ausgezeichnete Temperaturstabilität über einen breiten Temperaturbereich und eine hohe zurückbleibende Induktion. Sie sind Kandidaten für Anwendungen beim Dauerbetrieb, bei denen Temperatur bis zu 500°C erwartet werden. Alnico Magnete haben eine sehr gute Korrosionsbeständigkeit, deshalb benötigen sie keine Beschichtung für den Oberflächenschutz.

Die Koerzitivfeldstärke und das max. Energieprodukt sind jedoch nicht sehr gut. Sie begrenzen ihre Anwendungen in vielen Fällen. Gießen und Sintern sind zwei Hauptverfahren zur Herstellung von Alnico Magneten. Alnico Magnete mit komplizierter Geometrie können durch Gießen hergestellt werden. Werden Alnico Magnete gegossen bzw. gesintert, so sind sie schwer zu bearbeiten, da sie sehr hart und zerbrechlich sind. Beim Gießen bzw. Sintern sollten sich Alnico Magneten möglichst den Soll-Abmessungen nähern, so dass die Toleranzen von Alnico Magneten durch abreibendes Schleifen minimiert werden können.

Gesinterte Alnico Materialien liefern etwas niedrigere magnetische Werte, aber bessere mechanische Eigenschaften als die gegossen Alnico Materialien. Gesinterte Alnico Magnete sind meist kleine Magnete. Die gewünschte Mischung von Metallpulver wird zuerst in Werkzeug gepresst und dann bei einer Temperatur 1700°C mit Wasserstoff gesintert. Der Sinterprozess ist geeignet für die Massenproduktion. Relative enge Toleranzen können ohne abreibendes Schleifen realisiert werden.




ISO9001:2015
©
Technologies GmbH & Co. KG
Markt Schwabener Str. 8
85464 Finsing, Germany
Tel.: +49-(0)8121-2574100
Fax: +49-(0)8121-2574101
Email: info@chenyang.de
http://www.chenyang.de
 
Qualitätsmanagementhandbuch
Lieferungs- & Zahlungsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutz